Hier unsere Urlaubsreisen durch Europa mit dem Motorrad.

Juli/August 2016 Yorkshire, Nordirland und die Grüne Insel
Den Norden Irlands haben wir beim letzten Besuch ausgelassen, das wird jetzt nachgeholt. Nachdem wir ein paar Tage in Yorkshire und im Lake District verbracht haben, bringt uns die Fähre nach Nordirland. Dort wartet eine faszinierende Küstenstraße auf uns, die Causeway Costal Route mit vielen Sehenswürdigkeiten. Weiter geht es auf dem Wild Atlantic Way nach Connemara. Von hier dann einmal quer über die Insel in das lebhafte Howth. Die letzten Urlaubstage verbringen wir in Wales.

Unterkunft: B&B, Guesthouses

Infos:

Mitfahrer: Volker: FJR1300
Anette: FZ6
Juli/August 2014 Wales & Irland
20 Jahre ist es her, dass wir in Irland waren! Endlich klappt es mit einer Motorradtour auf die grüne Insel. Zuvor verbringen wir zwei Tage in Wales, bevor es nach Dublin geht. Nach dem Kulturprogramm steht die Landschaft im Vordergrund. In Connemara und Kerry machen wir herrliche Touren, ganz phantastisch der Wild Atlantic Way. Das Wetter ist gar nicht irisch, wir haben kaum Regen!

Unterkunft: Hotels, B&B

Infos:

Mitfahrer: Volker: Yamaha FJR1300
Anette: Yamaha FZ6
September 2013 Pyrenäen und Südfrankreich
Mit dem Autozug geht es in Richtung Süden und dann weiter in die spanischen Pyrenäen. Vom Campingplatz Isábena aus machen wir bei schönem Wetter Touren in die Umgebung, überall herrliche Motorradstrecken. Der Rückweg führt uns durch die Provence. Wir besuchen das hübsche Bergdorf Moustiers-Sainte-Marie und fahren rund um den Grand Canyon du Verdon. Über die Route Napoleon geht es wieder in Richtung Heimat.

Unterkunft: Camping und Bungalowpark Isábena Campingplatz Isábena

Infos:

Mitfahrer: Elke: Honda Transalp
Volker: Yamaha FJR1300
Anette: Yamaha FZ6
Mai/Juni 2013 Sizilien & Süditalien
Drei Wochen Zeit für Sizilien und Süditalien! Mit der Fähre geht es von Genua nach Palermo. Dann arbeiten wir uns langsam wieder in Richtung Norden! Für jeweils drei Tage machen wir Station an der Nordküste und Ostküste Siziliens, in den Bergen Kalabriens, an der Amalfiküste, in den Abruzzen und am Gardasee. Tolle Bergstrecken gibt es zu erkunden, aber auch ruhige Tage am Amalfistrand. Das Wetter ist gut, sonnig und warm, und die italienische Küche schon alleine eine Reise wert!

Unterkunft: Hotels

Infos:

Mitfahrer: Volker: FJR1300
Anette: FZ6
Juli 2012 Norwegen, Nordkap & Barentssee
Ziel unserer diesjährigen Skandinavientour ist die nördlichste Spitze des europäischen Festlandes! Wir wollen die Region an der Barentssee ausgiebig erkunden. Die Anreise erfolgt über Finnland, dann lassen wir uns Zeit und fahren die einzelnen Halbinseln an der Barentssee ab. Die karge Schönheit fasziniert uns, wir sind begeistert. Weiter geht es zum Nordkap, natürlich im Nebel verhüllt. Die Rückfahrt verläuft über Norwegen und Schweden.

Unterkunft: Hotels, Jugendherbergen und Campinghütten

Infos:

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZ6
August 2011 Südschweden und Stockholm
Endlich mal wieder Urlaub in Schweden und ein Wiedersehen mit Stockholm und Birgitta! Wir bummeln durch Stockholm und genießen die tolle Atmosphäre. In Südschweden steht dagegen das Motorradfahren im Vordergrund. Das Wetter ist besser als erwartet und besonders die Touren entlang der Küstenlinie sind toll. Immer wieder schöne Buchten, kleine Häfen, hübsche Orte und vor allem leere Straßen und entspanntes Fahren!

Unterkunft: STF Jugendherberge Oskarshamn
STF Jugendherberge Långholmen
STF Jugendherberge Ulricehamn
STF Jugendherberge Oskarshamn
STF Jugendherberge Långholmen
STF Jugendherberge Ulricehamn

Infos: Stockholm Turist Info Stockholm Turist Info

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZ6
August 2010 Norwegen, RV17 und Lofoten
Zum zweiten Mal sind unser Ziel die Lofoten. Diesemal erfolgt die Anreise und auch ein Teil der Rückreise über die RV17, dem Kystriksveien, einer faszinierenden Küstenstraße. Fast immer hat man das Meer und die hohen Berge im Blick, das Panorama ist toll. Auf den Lofoten haben wir herrliches Wetter und genießen entspannte Tage. Ansonsten gibt es einige Regentage, aber damit rechnet man in Norwegen. Das Übernachten in Campinghütten hat die Reise flexibel gemacht. Ein rundum gelungener Urlaub!

Unterkunft: NAF Campingplätze
Norsk camping guide
Brustranda Camping, Lofoten
NAF Campingverzeichnis
Norsk camping Guide
Brustranda Camping, Lofoten

Infos: Infos zur Küstenstraße RV 17
Inselgruppe der Lofoten
Kystriksveien RV17
Lofoten

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZS600
Juni 2010 Südtirol / Dolomiten
Endlich geht es in die Dolomiten, ein Ziel, das Volker sich ausgesucht hat. Das erste Mal reisen wir mit Auto und Motorradanhänger an, alles klappt wunderbar. Auch mit dem Wetter haben wir Glück. An fünf Tagen geht es die zahlreichen Pässe der Dolomiten rauf und runter, auf der Passhöhe werden wir jedes Mal mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Aber auch eine schöne Wanderung auf der Seiser Alm und Städtetouren nach Bozen und Meran stehen auf dem Programm. Und täglich gibt es Pizza und Pasta, ganz nach meinem Geschmack!

Unterkunft: Ferienwohnung Sonngarten in Kastelruth Residence Sonngarten

Infos: Informationen Südtirol Südtirol

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZS600
Juni 2009 Nordspanien und Pyrenäen
Für eine Woche sind wir auf dem Camping Isabena in den spanischen Pyrenäen und machen herrliche Tagestouren durch die Berge. Danach folgt eine Rundreise durch Nordspanien. Auf dem Jakobsweg geht es nach Galicien. Dort bleiben wir ein paar Tage am Atlantik. An der Atlantikküste entlang fahren wir zurück mit Aufenthalten im Nationalpark Picos de Europa und in San Sebastian.

Unterkunft: Camping Isabena in La Puebla de Roda
Camping Monte Cabo in Sanxenxo
Hotels
Camping Isabena
Camping Monte Cabo

Infos: An- und Abreise mit DB Autoreisezug
Infos zu Spanien
Autoreisezug
Infos zu Spanien

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZS600
August 2008 Schottland
Mit dem Motorrad eine Runde durch Schottland, an der Westküste hinauf und im Osten wieder zurück! Wir haben für schottische Verhältnisse Glück mit dem Wetter, sehen gleich an mehreren Tagen die Sonne. Die kleinen Straßen führen durch herrliche Tal- und Berglandschaften, oft an der Küste entlang mit toller Aussicht auf die See oder einen der vielen Lochs. Die Insel Skye und der Nordwesten sind eindeutig die Highlights, aber auch Edinburgh und der Besuch des Tattoos haben uns sehr gefallen.

Unterkunft: Bed and Breakfast

Infos: Edinburgh Military Tattoo
DFDS Seaways Fähre Iljmuiden - Newcastle
DFDS Seaways
Edinburgh Tattoo

Mitfahrer: Volker: Yamaha XJR1300
Anette: Yamaha FZS600
nach oben

Seiteninfo

Die Lippebiker     ©Anette Eibig     Kontakt